PALMER DIALOG 2019: Durchweg gelungener Tag voller spannender digitaler Inspirationen und guten Gesprächen

|   News

Was bedeutet künstliche Intelligenz für unser Lebens- und Arbeitsumfeld? Wie gelingen Veränderungsprozesse in Organisationen? In welcher Form vereinfachen Robotics und Automatisierungslösungen die betrieblichen Abläufe? Und wie können neue Geschäftsfelder durch Crowdinvesting erschlossen werden? Das waren die vielfältigen und topaktuellen Themen des PALMER DIALOGs, der am 26. September 2019 in der SUBITO Firmenzentrale in Mörfelden-Walldorf stattfand. Rund 100 Teilnehmer nutzten das Forum fürs Netzwerken, zum intensiven Austausch mit Experten und Kollegen und um neue Inspirationen für ihren Berufsalltag zu erleben. Mehr>

Was bedeutet künstliche Intelligenz für unser Lebens- und Arbeitsumfeld? Wie gelingen Veränderungsprozesse in Organisationen? In welcher Form vereinfachen Robotics und Automatisierungslösungen die betrieblichen Abläufe? Und wie können neue Geschäftsfelder durch Crowdinvesting erschlossen werden? Das waren die vielfältigen und topaktuellen Themen des PALMER DIALOGs, der am 26. September 2019 in der SUBITO Firmenzentrale in Mörfelden-Walldorf stattfand. Rund 100 Teilnehmer nutzen das Forum fürs Netzwerken, zum intensiven Austausch mit Experten und Kollegen und um neue Inspirationen für ihren Berufsalltag zu erleben.

Erfrischend war das Panel mit der Generation Z. Ralf Teufel, Mitglied der Geschäftsleitung der SUBITO AG, befragte fünf junge Studierende und Kollegen/innen, wie sie die Digitalisierung sehen und welche Werte ihnen wichtig sind. Ganz besonders interessant: Werte wie Pünktlichkeit, Loyalität und Zuverlässigkeit stehen für sie ganz hoch im Kurs. Digitalisierung ist eine Selbstverständlichkeit und neue Technologien werden schnell angenommen und einfach angewendet.

Ein besonderes Highlight war der Vortrag von Ralf Neugebauer, der sich selbst als „Unusual Thinker“ bezeichnet. Er referierte über den Megatrend Digitalisierung. Trotz aller berechtigten Bedenken zeigt er die vielen Potenziale und Möglichkeiten der neuen Welt auf. Er sagt, „Wir müssen nicht mit der künstlichen Intelligenz konkurrieren oder Schritt halten. Im Gegenteil, wir erhalten die Chance, unsere ureigenen menschlichen Potenziale noch besser zu entfalten, wenn wir es schaffen, die Technologien für uns zu nutzen. So können wir Empathie und unsere kognitive Leistungsfähigkeit weiterentwickeln.“

Das Teilnahmeentgelt der Veranstaltung ging an das Jugendforum der Stadt Mörfelden-Walldorf. Das Geld wird für eine App verwendet, um Jugendliche in der Kommune besser einzubinden.

Durch den Tag führte Moderator Daniel W. Walch, gew. Geschäftsführer der SUBITO Austria GmbH. Die Vorstände der Unternehmen der PALMER GRUPPE Cornelius Palmer, Patrick Müller und Thomas Jansen freuten sich über das sehr positive Feedback der Teilnehmer und über den überaus erfolgreichen Tag.

Weitere Informationen unter www.palmer-dialog.de

 

Alle News im Überblick