SUBITO ist weiter für Sie da!

|   News

· Unser Support innerhalb unserer SLA ist sichergestellt

· Unsere Mitarbeiter sind im Home-Office unter den bekannten Kontaktdaten erreichbar

· Termine werden weitestgehend durch Telefon- und Videokonferenzen ersetzt

· Geschäftsreisen wurden weitestgehend eingestellt

· Für unsere Mitarbeiter gelten erhöhte Hygienevorschriften

 

Diese Maßnahmen gelten bis auf Weiteres - mindestens jedoch bis zum 17.04.2020.

Rückfragen unter +49 6105 9702-0 / info@subito.de

 

Mit einem Klick auf den Text erfahren Sie mehr.

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Coronavirus (SARS-CoV-2) breitet sich nach dem Ausbruch in China zunehmend auch in Europa aus. Es ist unsere gemeinsame gesellschaftliche Verantwortung, die weitere Verbreitung zu vermeiden. Die Gesundheit der Mitarbeiter sowie deren Familien steht für uns an oberster Stelle. Aktuell ist kein Infektionsfall im Kreis der Mitarbeiter der SUBITO-Gruppe noch im Umfeld bekannt.

Wir nehmen die gegenwärtige Situation sehr ernst und haben im Interesse unserer Kollegen und Geschäftspartner und zur sicheren Aufrechterhaltung unseres Geschäftsbetriebes aus Vorsorge die folgenden Maßnahmen ergriffen:

  • Die meisten Mitarbeiter von SUBITO arbeiten nach Möglichkeit im Homeoffice und sind weiterhin über die bekannten Kontaktdaten (Telefon und E-Mail) erreichbar.
  • Der Geschäftsbetrieb läuft wie gewohnt weiter, die zugesagten Termine werden eingehalten. Nahezu alle internen Besprechungen und externen Meetings werden durch virtuelle Präsenz ersetzt.
  • Die Erbringung von Supportleistungen im vereinbarten Leistungsumfang (SLA) ist sichergestellt.
  • Der physische Kontakt zwischen den Kollegen, die im Büro arbeiten, wird auf das notwendige Minimum eingeschränkt. Arbeitsplätze werden räumlich getrennt.
  • Für alle Mitarbeiter gelten erhöhte Hygienevorschriften gemäß den Empfehlungen des Robert Koch-Instituts.
  • Geschäftsreisen ins In- und Ausland werden bis auf absolute Ausnahmen eingestellt.
  • Kollegen, die in Risikogebieten waren oder Kontakt zu Personen aus Risikogebieten hatten, müssen sich in häusliche Quarantäne begeben und beim Auftreten von entsprechenden Symptomen das Gesundheitsamt und den Arbeitgeber umgehend verständigen.

Darüber hinaus haben wir alle notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen, um die Zusammenarbeit zwischen Kollegen, aber auch mit Geschäftspartnern möglichst reibungslos und effizient zu gestalten.

Diese Maßnahmen gelten bis auf Weiteres, voraussichtlich mindestens bis einschließlich 17.04.2020.

Bei Rückfragen zu den beschlossenen Maßnahmen stehen wir Ihnen unter der Nummer +49 6105 9702-0 sowie der E-Mail-Adresse info@subito.de zur Verfügung.

Wir hoffen, gemeinsam gut durch diese besondere Situation zu gehen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Alle News im Überblick