E-world 2019: Angebot der PALMER GRUPPE überzeugt – Elektromobilität im Kommen

|   News

Bedeutende Innovationen, profunde Informationen, viel Prominenz und erneute Besucherrekorde: kurzum ein großer Erfolg. So lässt sich die Leitmesse der europäischen Energiewirtschaft, die E-world, die dieser Tage in Essen stattfand, rückblickend auf den Punkt bringen. Die PALMER GRUPPE mit ihren Tochtergesellschaften NEA GmbH, SUBITO AG und PALMER AG waren ebenfalls mit dabei. Auf dem Stand mit dem Kooperationspartner GET AG in Halle 4 konnten sich Fachbesucher eingehend über Themen wie digitale Transformation, Prozessdienstleistungen, Abrechnung, Marktkommunikation und Business Process Outsourcing (BPO) informieren und austauschen. Mehr>

Bedeutende Innovationen, profunde Informationen, viel Prominenz und erneute Besucherrekorde: kurzum ein großer Erfolg. So lässt sich die Leitmesse der europäischen Energiewirtschaft, die E-world, die dieser Tage in Essen stattfand, rückblickend auf den Punkt bringen.

Die PALMER GRUPPE mit ihren Tochtergesellschaften NEA GmbH, SUBITO AG und PALMER AG waren ebenfalls mit dabei. Auf dem Stand mit dem Kooperationspartner GET AG in Halle 4 konnten sich Fachbesucher eingehend über Themen wie digitale Transformation, Prozessdienstleistungen, Abrechnung, Marktkommunikation und Business Process Outsourcing (BPO) informieren und austauschen.

Großes Interesse fanden die neuen, cloudbasierten Lösungen der Gruppe, insbesondere die integrierte Billing-Lösung sowie das automatisierte und schnittstellenoptimierte Forderungsmanagement. 

Patrick Müller, Geschäftsführer der NEA GmbH: „Wir hatten zahlreiche neue Kontakte und vielversprechende Gespräche. Aktuell bewegt die Branche besonders die kosteneffiziente Umsetzung der Marktkommunikation 2020 und des Meßstellenbetriebes.“ Einen großen Raum nahm in Essen auch das Thema Elektromobilität ein. „Hier wird sich ein riesiger Markt entwickeln“, ist sich Müller sicher, „wenn auch etwas langsamer im Hochlauf als zunächst geplant.“

Alle News im Überblick